Ohne Zuordnung (e)

Saint Gilles zwischen dem Jahr 1000 und 1200

Saint Gilles zwischen dem Jahr 1000 und 1200 ist eine Stadt der 30000 Einwohner seine Messe hat einen internationalen Ruf, ist seine Seehafen offen auf der Rhone und Europa. Es gedeiht mit einer gebildeten Elite, Troubadouren von Bildhauern, die nur in der Renaissance zu finden sind. Katharer, Jude, arabisch, dort mit Genua oder Konstantinopel gehandelt.

Trotz aller geostrategischen Vorteile, trotz der tausendjährigen Existenz und des Reichtums dieser freien Stadt, mit seinem Tribunal, seinen reichen Herren, seiner bereits bekannten Kirche, seinem großen rabbinischen Zentrum, seiner Moschee, seiner alten Bibliothek die Kreuzzüge reduziert diese Stadt. Es war bereits mit Tir oder Babylon gut vor Christus gehandelt, und wegen dieser Kanäle, Flüsse und Zugang zur Rhone war es ein Heiligtum für die Matrosen und bot dem Hafen von Ra nach Espeyrant die Möglichkeit an, nach Montpellier zu exportieren. Ein weiterer Kanal entlang der römischen Straße und die alte Töpferei bis zu Beaucaire, wo die Rhone fehlt Tiefe für den Durchgang von Booten. Und natürlich der Fluß seines Hafens, der sich in der Rhone warf, bot den Handel vor der Rhone an. Die Stadt, die eine höhere Höhe hat als Arles, Avignon oder irgendeine andere Stelle in der Nähe bot sie eine Zuflucht während der Überschwemmungen und der hohen Sümpfe, und der Weg in Richtung Nimes blieb immer praktikabel.

die Kreuzzüge gegen die Albigenser, oder diejenigen, die nur an Christus glaubten und eine arme Kirche wünschten, kreuzten im Heiligen Land, unterstützt von einer Reihe von Päpsten, die der italienische Adel in die Macht brachte, alle diese Kreuzzüge sind für immer geschliffen worden vergisst die Zeit der Troubadours. Die Kreuzzüge sogar nach Konstantinopel! Verständnis dieses Momentes der Geschichte, oder wie wir die Geschichte mit Fiktionen wie Saint Louis und die Schaffung von Aigues-Mortes nach 1200 umschreiben können, ist auch die religiösen Konflikte und Extremismen von heute zu verstehen, hui.

Ich habe ein paar fleckige alte Bücher und fügte einige Bilder, die ich hoffe, Sie genießen.

Heilige gilles ein 10000
Heilige gilles ein 1000

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *